Mittwoch, 23. April 2008

Willkommen bei StuttgartFlaneure!

Willkommen bei StuttgartFlaneure!

Dies ist ein Spiel für Stadtmenschen, für Leute denen ihre Stadt am Herzen liegt.

Wir interessieren uns dafür, was in Stuttgart passiert! Wir denken, es könnte oft viel mehr passieren, die Stadt könnte noch viel spannender und aufregender sein!

Darum: Was muss passieren, damit Stuttgart die liebens- und lebenswerte Stadt wird oder bleibt, die wir uns wünschen?

StuttgartFlaneure soll helfen, die Stadt mit anderen Augen zu sehen. Das Spiel bildet ein Netzwerk und schafft eine Plattform, auf der die kleinen Details des Alltags ausgetauscht werden können. Spaß und sportlicher Wettkampf kommen natürlich auch dazu!

StuttgartFlaneure ist sowohl gemütlicher Stammtisch zum Debattieren, sich Aufregen und „Es-besser-wissen“, als auch die Bühne, auf der neue Ideen präsentiert werden können. Je mehr - und je mehr unterschiedliche - Menschen mitspielen, desto lustiger und vielfältiger wird das Spiel!

In deinem Alltag, auf deinen Wegen durch die Stadt, sollen kleine Aufgaben erfüllt werden. Mit wachem Blick soll beobachtet werden - du darfst ein bisschen spinnen und deinen Gedanken freien Lauf lassen - was in dieser Stadt noch so alles möglich sein kann.

Wenn wir einmal erkannt haben, was alles denkbar ist, wenn wir erkannt haben, wo es Stuttgart zu verändern gilt - dann ist es nicht mehr weit, diese Ideen auch in die Tat umzusetzen!

Sonntag, 20. April 2008

Was ist zu tun?

1 GESTALTE DEINEN PERSÖNLICHEN STADTPLAN:

- Icons setzten für deine wichtigsten Orte
- Stadtbezirke farbig anlegen, in denen du dich gut auskennst

Was fällt auf?
Wie groß ist dein Bewegungsradius?

Dieser Stadtplan ist nun deine Visitenkarte, dein Spielerprofil! Mit dem Zurückschicken der Karte an Stuttgart.Flaneure@gmail.com wirst du auf StuttgartFlaneure.blogspot.com freigeschaltet – du kannst jetzt den anderen Spielern von deinen Flaneurerlebnissen berichten, deren Erlebnisse lesen und kommentieren sowie auch bald selbst ersonnene Spielaufgaben einbringen!

Und irgendwann wird es dann Zeit deinen Stadtplan zu aktualisieren!

Hier gibt’s die Vorlage

als pdf zum ausdrucken
als Photoshopdatei

2 AUF INS SPIEL!

Die verschiedenen Spielaufgaben sind so gestaltet, dass sie sich möglichst mühelos in deinen Alltag oder in deine sonntäglichen Stadtspaziergänge integrieren lassen! Such dir aus, auf was du Lust hast!

Gemeisterte Aufgaben dokumentiert du einfach als neuen Post im Netz. Wichtig: richtiges Label angeben!
Sollte es Probleme geben, kannst du Text und Foto auch an Stuttgart.Flaneure@gmail.com schicken.


3 PUNKTE SAMMELN UND KÖNIG/KÖNIGIN DER FLANEURE WERDEN!

Als König oder als Königin kannst du die Spielregeln verändern und weiterentwickeln!

Dienstag, 1. April 2008

AUFGABE: LIEBLINGSORT

Wo sind deine Lieblingsorte der Stadt? Was gefällt dir daran?
Markiere die Stellen mit einem „Lieblingsort“-Sticker


Manche Orte der Stadt lassen uns träumen, haben einen schönen Ausblick, sind voller Erinnerungen (vielleicht wurdest du hier mal geküsst) riechen gut oder machen dich so wehmütig melancholisch...manchmal kann man es gar nicht erklären.

Man nennt diese Effekte „Psychogeografie“.


Orte finden, Sticker kleben, fotografieren und im Netz dokumentieren. Wenn du willst, mit Begründung.

Pro dokumentiertem Lieblingsort: 5 Punkte

AUFGABE: FOTOMEMORY

Begib dich auf die Suche der vorgegebenen Bilder und mache vor Ort ein passendes Bild dazu.

Hier kannst du die Bilder runterladen und ausdrucken. Dann die Seiten mittig falten, zusammenkleben und ausschneiden.

Jetzt sind auf den Rückseiten der Karten die Orte (ungefähr) im jeweiligen Stadtbezirk angegeben. Vielleicht ein Anlass mal eine ganz neue Ecke der Stadt zu erkunden? Oder das Foto aus deinem „Heimatbezirk“; das sollte doch nicht zu schwer sein! Kleiner Tipp: Mal schauen, was andere Mitspieler schon gefunden haben - vielleicht sind auf deren Zweitfotos ein paar Hinweise mehr?Pro gefundenem Bild (und dokumentiertem Memoryfoto) gibt es 5 Punkte!

AUFGABE: HUMOR IN DER STADT

Achte auf Schilder, bauliche Gegebenheiten, städtische Situationen usw. die Lachen machen!

Für die Situationisten waren Schilderbeschriftungen ein klares Indiz für den Humor einer Stadt. Und oftmals sind es diese Kleinigkeiten die uns im Alltag verwundern oder amüsieren und die auch etwas über den Charakter einer Stadt aussagen.
„In der Stadt langweilen wir uns – einen Sonnentempel gibt es nicht mehr. Wir langweilen uns und nur wer sich enorm müde läuft, kann noch geheimnisvolle Namen auf den Straßenschildern entdecken – den letzten Stand also des Humors und der Poesie“ Gilles IvainFür jede humorvolle Entdeckung gibt’s 5 Punkte!

AUFGABE: URBAN SPORTS

Wo könnte man welche urbane Sportart betreiben?

Am Besten erfinden und gleich Ausprobieren!


Der Stadtraum ist ein Bewegungsraum für seine Bürger. Warum nicht intensiver nutzen? Statt teure Fitnessstudios und überfüllte Bolzplätze, lieber sich freie Flächen im urbanen Raum aneignen, Gleichgesinnte treffen und Sporttreff gründen! Mach ein Foto des gefundenen Orts (am Besten mit dir in Aktion), dokumentier es im Netz!
Je Ort und Spielvorschlag gibt es 5 Punkte,bei erfolgreichem Testspielen 10 Punkte.

AUFGABE: HIER KÖNNTE MAN DOCH…

Wo würdest du gern eine Bar eröffnen? Wo wäre der perfekte Abenteuerspielplatz? Wo fehlt außer ein bisschen Mut und Farbe eigentlich nicht viel zum neuen In-Place der Stadt?

Sei Raumpionier und finde die perfekten Orte für tolle Nutzungen, Dinge die in der Stadt fehlen oder sie ungemein verschönern würden.Für jede Idee, dokumentiert mit Foto, gibt’s 5 Punkte.
Und für eine fertige Collage sogar 10 Punkte.

AUFGABE: FEIERABENDBIER und SONNENUNTERGANG

Wo würdest du dich gern gelegentlich mit Freunden (oder anderen Mitspielern) zu einem abendlichen Stelldichein treffen?

Suche nach Orten mit Aufenthaltsqualität, pro Foto 5 Punkte!

AUFGABE: WEM GEHÖRT DIE STADT?

Die Stadt gehört ihren Bürgern, oder? Wer glaubst du, denkt so? Was mir gehört, kann ich ja auch verschenken, oder? An andere Bürger z.B. damit sie verstehen, dass es IHRE Stadt ist, unser Stuttgart!



Also: Geschenkanhänger ausdrucken, beschriften und anbringen!
Vorlage gibt's hier

Und für gute Geschenke gibt's natürlich auch 5 Punkte

AUFGABE: GUERILLA GARDENING

Sorge aktiv für mehr Grün in der Stadt!



Auf deinem Nachhauseweg, vor deinem Supermarkt: ist da nicht ein Fleckchen Erde, dass dringend Aufmerksamkeit benötigt?
Seedbombs mit Blumensamen sollen auf Brachflächen geworfen werden, Blumenzwiebeln in Baumscheiben versenkt oder Bäume an geeigneter Stelle gepflanzt werden.

Nähere Infos zur Guerilla Gardening-Bewegung und Bastelanleitungen gibt's hier:

Wikipedia

Ideen und Anleitungen
Seedbombs
Beispiel Berlin

Dokumentier deine Pflanzaktion - und hoffentlich auch bald die Resultate - mit schönen Fotos im Netz!Pro „ehrlich verschönertem“ Fleckchen Erde gibt es 5 Punkte.

Seedballs selbst gemacht

Cross-Golf auf S21


Auf dem ewig unnütz leeren Stuttgart 21 Gelände ließe sich super Cross-Golf spielen! Als temporäre Zwischennutzung oder, wenn es mit der Bahnhof-Finanzierung nie was wird, auch für immer!

Sonntag, 30. März 2008

Zeitreise...


pflanzt Primeln!



indoor gardening breuni

fleck & schneck

perfektes Hähnchen


Mobiler Hähnchen-Grill in Heslach, immer samstags, zu empfehlen auch die gewürzten (indisch) Pommes

Samstag, 29. März 2008

Auf dem Weg zum Feierabendbier bei MONDAUFGANG


gilt doch auch, oder?!
leider schwer zu fotografieren, war aber schön!

Freitag, 28. März 2008

STEFAN

noch ein lieblingsplatz von mir in stuttgart, ab jetzt auch mit stuttgartFlaneure - aufkleber... can you see?
was soll ich sagen. ich mag den platz und die gerüche dort und ich denke es ist die kombination aus allem- die location, die gerüche, die ladenatmosphäre im ersten stock, ... wenn ich Besuch von ausserhalb habe , dann kann man easy mit nem besuch in der markthalle punkten!
is grandios und einzigartig.
hallöchen hallöchen...just found.

ich hab einen platz gefunden- schwierig gewesen- obwohl er echt umme ecke bei mir ist. hatte samstag ein paar freunde nachträglich zum geburtstag geladen und musste hoch zur bauernmarkthalle schlendern, wegen tollem brot und frischem gemüse. bilder geschossen. dann gecookt- pinke tulpen hab ich bekommen. über die hab ich mich besonders gefreut.

lieblingsort1


das ist er -der ultimative summerhighliteplace. chic die pfunde zwischen den andern seniore bewegen, why not. immer wenn ich abends dann nachHause komme fühl ich dieses pochen auf der haut von sonne und mineralbad und fühl mich echt italienisch. tolltolltoll.

Mittwoch, 26. März 2008

Warum denn??


Nur die Kinder und die Frauen sind erlauben. Entschuldigung Gentleman

Bolzplatz Schloßpark











sporteln in der Stadt

Hackspiel

Schaufenster wie ich sie mag...

schaufenster wie ich sie mag... Teil2